Bei sommerlichen Abendtemperaturen um die 24 Grad fand am 13.Oktober 2018 der Herbstball der Lesegesellschaft zu Köln im Pullman Hotel statt. Geladen hatte die Gesellschaft zum Stelldichein und Tanz. Feine Getränke und gute Speisen waren neben der musikalischen Darbietung durch die Band „Palais des Four“ angenehme Begleiter. Natürlich wurde auch viel „Smaltalk“ gehalten und sich über vergangenes und kommendes in entspannter Atmosphäre unterhalten. Zu Beginn der Veranstaltung sandte das designierte Dreigestirn der Session 2019 einen Video-Gruß aus dem Sauerland und entzückte so die Gäste. 

Traditionell wird auf dem Ball der alljährliche Adventskalender der Gesellschaft vorgestellt und natürlich auch gegen einen Preis von Euro 10,- verkauft. Die so gesammelten Gelder werden dem Elisabeth-Krankenhaus gespendet, die in Eigenregie über die Verwendung im Krankenhausalltag verfügen kann. Die Idee stammte vom Präsidenten Egon Michelske, der im Verein der Freunde und Förderer des Krankenhauses engagiert ist. Seit 2001 wird der Adventskalender für den guten Zweck verkauft. Es gibt tolle Sachpreise zu gewinnen. Hauptpreis ist ein Ford KA.

In der Adventszeit finden täglich Auslosungen statt und die Kalenderbesitzer können über ihren evtl. Gewinn über das Internet informiert werden. Jährlich kommt die stolze Summe von ca. Euro 100.000,- zusammen. Wir haben den Abend fotografisch begleitet und die Fotos des Balls sind hier zusehen. Mehr Informationen zur Lesegesellschaft sind auf der Webseite zu finden.